» Frühling in Berlin

(...) Das sich anschließende Bully gewannen die Erfurter und ihr Kapitän schoss ins leere FASS-Tor. 3:5 verloren, so unnötig wie irgendwas. Da schenken die FASS-Schüler ein Spiel her, in dem sie 50 Minuten klar besser waren.

Zurück