» Weißwasser und Jonsdorf setzen erfolgreiche Partnerschaft fort

Die Lausitzer Füchse und die Jonsdorfer Falken verlängern ihre Partnerschaft. Darauf haben sich der Zweitligist und der Regionalligist verständigt. Die Kooperation sieht vor, dass mehrere junge Spieler mit einer Doppellizenz ausgestattet werden. Damit können sie für beide Teams auflaufen. "Diese Partnerschaft hat sich in der letzten Saison für beide Seiten sehr gut entwickelt. Wir haben davon profitiert, dass unsere Nachwuchsspieler in der Regionalliga Wettkampfpraxis sammeln konnten und sich so weiter entwickelt haben. In dieser Saison werden wir die Kooperation deshalb noch intensivieren", sagt Füchse-Manager Ralf Hantschke. "Die Zusammenarbeit mit den Füchsen hat uns in der letzten Saison die Möglichkeit gegeben, hochtalentierte Spieler einsetzen zu können, die uns ernorm verstärkt haben. Diese Tatsache ist ein Grund dafür, dass wir unsere beste Saison seit Vereinsgründung erlebt haben. Mit der Fortführung der Kooperation wollen wir in der neuen Spielzeit ein ernstes Wörtchen um die Playoffs mitreden. In diesem Jahr sind wir ja noch knapp gescheitert", erklärt Falken-Vorstandsvorsitzender Volker Kunze. Auch im Nachwuchsbereich arbeiten die Füchse und die Falken in der neuen Saison zusammen. So werden talentierte Spieler aus Jonsdorf in den Mannschaften des Eissports Weißwasser trainieren und spielen. Quelle: Jonsdorfer Falken

Zurück