» Erste Personalentscheidungen bei FASS Berlin

Mit Kapitän Lucien Aicher und Rumid Masche und die Verteidiger Thomas Leibrandt, Philipp Kulczynski und Jörn Kugler stehen die ersten wichtigen Stützen für das Team der Akademiker fest. Der 31-jährige Kapitän der Akademiker, Lucien Aicher, der in sein zehntes Jahr für FASS geht, war in der schwierigen Vorsaison ein vorbildlicher Leader und Rückhalt für das Team. Auch ?Allrounder? Jörn Kugler gab für die kommende Spielzeit seine Zusage. Der 1,78 Meter große und 85 Kilogramm schwere Verteidiger überzeugte in der vergangenen Saison nicht nur durch exzellente Defensivarbeit, sondern auch durch seine Scorerfähigkeiten. Mit fünf Toren und sechs Vorlagen war er der offensivstärkste Verteidiger im Team. Auch an Bord bleibt ?Oldie? Rumid Masche. Der 34-jährige Stürmer, absolute Führungsperson auf dem und außerhalb des Eises, schnürt seine Schlittschuhe bereits die dritte Saison für FASS Berlin. Die beiden 24-jährigen Verteidiger Thomas Leibrandt und Philipp Kulczynski gaben gleichfalls für die kommende Regionalligasaison ihre Zusage, ebenso wie Daniel Kruggel, Patrick Balko, Steve Roubicek und Marcel Heinze. Das Quartett aus dem letztjährigen Junioren-Team hatte wesentlichen Anteil am Erreichen der Aufstiegsrunde zur Junioren-Bundesliga. In der ersten Mannschaft hinterließen die Vier bei ihren Einsätzen bereits einen guten Eindruck. Die personellen Planungen laufen weiter auf Hochtouren und werden nach Vollzug bekanntgegeben.

Zurück