» Endlich wieder Bambule im Drachennest

Drei Wochen vor dem scharfen Start in die Regionalliga Ost am 4. Oktober daheim gegen Tornado Niesky steigt für den Vizemeister des Vorjahres das erste von vier Testspielen. Sonntag fahren die Drachen zum Rückspiel nach Schweinfurt, dazu kommen nächste Woche zwei Duelle mit den Harzer Wölfen am 18. September in Braunlage sowie am 20. September (15 Uhr) in der Kartoffelhalle. Der Kader von Spielertrainer Zbynek Marak hat sich kaum verändert. Alle Stützen des Vorjahres sind an Bord geblieben, dazugekommen ist neben den Rückkehrern Marcel Weise (Hügelsheim) und Oliver Kämmerer (Halle) nur der gebürtige Ungar Istvan Pal (zuletzt Ilmenau, davor Leipzig, Halle, Chemnitz). Eine solche personelle Stabilität hat Seltensheitswert im deutschen Eishockey. Quelle: Black Dragons Erfurt

Zurück