» In anderer Sache

Die Berliner Eissportler nutzen bis zur Eröffnung der neuen Eissporthalle an der Glockenturmstraße den Hangar 3 des Tempelhofer Flughafengebäudes. Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport hat mit der Fa. Ice Business AG, die den Hangar über die Berliner Immobilien Management GmbH angemietet hat, einen Vertrag über den Bau und den Betrieb einer mobilen Eissportanlage in dem Gebäude geschlossen. Beginn des Eissportbetriebs wird voraussichtlich am 21. November 2009 sein. Der Vertrag läuft bis zum Ende der Eissportsaison 2010/2011. Quelle: Ice Business AG, wo ihr auch den gesamten Artikel lesen könnt.

Zurück