» Auf zur Revanche im Falkenhorst!

Beim ersten Aufeinandertreffen im Falkenhorst vor zwei Wochen mussten sich die Falken knapp mit 2:3 geschlagen geben. Diesmal wollen die Kufencracks um ?C? David Wolters als Sieger das Eis verlassen. Mit den zwei Siegen in den letzten beiden Spielen gegen die Wild Boys Chemnitz und dem ECC Preußen Berlin haben die Falken gezeigt, dass sie, mit Ausnahme der zwei Profiteams aus Halle und Leipzig, in dieser Saison jeden Gegner schlagen können. ?Wir sind optimistisch, am Samstag den Spieß umdrehen zu können.? so Vereinsvorsitzender Volker Kunze ?Zumal wir an diesem Wochenende mit dem Einsatz einiger Doppellizenzspieler aus Weißwasser rechnen, da der ESW Spielpause hat.? (...) Quelle: Jonsdorfer Falken, wo ihr auch die gesamte Mitteilung lesen könnt.

Zurück