» Drachen am Wochenende zweimal auswärts

Das soll sich nach dem Willen der Verantwortlichen, Fans und natürlich zuallererst der Spieler ganz schnell ändern. Am kommenden Wochenende besteht dazu die Gelegenheit, wenn die Drachen Freitag 19:30 Uhr in der Erika-Hess-Halle im Berliner Wedding auf FASS Berlin und 2 Tage später um 17 Uhr in der Jonsdorfer Sparkassen-Arena auf die gastgebenden Falken treffen. Aber die beiden Aufgaben sind alles andere als einfach! Immerhin sind die Berliner (4.) und die Jonsdorfer (2.) deutlich besser in der Tabelle platziert als die Thüringer. Da zählen Erfolge aus der letzten Saison gar nichts, als man 2 mal in Berlin und einmal in Jonsdorf siegreich das Eis verlassen konnte. Die Berliner haben nach der Vertiefung ihrer Zusammenarbeit mit den Eisbären deren halben Oberligakader der Juniors samt Trainer Chris Lee übernommen. Zusammen mit den "altgedienten" Spielern wie Hecker, Patrzek, Masche, Kuch oder Aicher hat man nun eine Mannschaft, die auf jeden Fall um Platz 3 oder 4 mitspielen kann. Vor allem Albrecht im Tor verleiht den Akademikern viel mehr Sicherheit. Wozu sie fähig sind, hat man erst am Sonntagabend beim 5:2 Sieg über die Braunlager Wölfe sehen können, die ihrerseits zwei Tage vorher gegen Halle siegreich waren. Wenn die Drachen im Wedding punkten wollen, müssen sie vor allem diszipliniert spielen, die jungen Ex-Eisbären sind bekannt für ihre manchmal auftretende Heißblütigkeit. Fehlen wird Jörn Kugler wegen einer Spieldauerstrafe aus dem letzten Punktspiel in Jonsdorf. (...) Quelle: Black Dragons Erfurt, wo ihr auch die gesamte Pressemitteilung lesen könnt

Zurück