» Eiskalt vor Ort: Sportausschusssitzung der BVV Charlottenburg/Wilmersdorf

So wurde bestätigt, dass mit dem Bau der Eissporthalle auf dem Gelände vom Parkplatz 9 in der Glockenturmstraße am 02.12.2009 begonnen wird. Dann ist um 11:00 Uhr erster Spatenstich für das Projekt P9. Dabei sein wird unter anderen Berlins Innensenator Klaus Körting, der auch für den Sport in Berlin zuständig ist. Und natürlich werden auch wir diesem Ereignis beiwohnen. Ein weiteres Thema war auch der Berliner Schlittschuh-Club e.V., der im Jahre 2007 Insolvenz anmelden musste. Das Insolvenzverfahren ist nun fast abgeschlossen. Der Insolvenzplan wurde angenommen, die Widerspruchszeit ist abgelaufen. Nun will sich der Verein neu organisieren. Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 10.12.2009 wird über das Fortbestehen des Vereins abgestimmt. Der Verein will den Eissport im Berliner Schlittschuh-Club wiederbeleben. Die Abteilungen Eisstockschießen, Eisschnelllauf und Curling existieren noch. Außerdem soll die Eishockeyabteilung neu gegründet werden. Der Verein will mit den ehemaligen Abteilungen, die jetzt für den ESC 07 Berlin an den Start gehen, sprechen, um diese wieder zum Schlittschuh-Club zu holen. Norbert Stramm für Radio Eiskalt

Zurück