» Drachen wollen 3. Sieg in Folge

Gelegenheit dazu besteht bereits am Freitagabend, 20:00 Uhr. Dann gastieren die Akademiker von FASS Berlin in der Eishalle Erfurt. ?Unser Ziel sind natürlich 3 Punkte um den gerade erkämpften 3. Tabellenplatz zu verteidigen. Die Berliner wollen sich sicherlich für die Heimniederlage in der letzten Woche revanchieren, daher wird es wichtig sein, von Beginn an mit voller Konzentration ins Spiel zu gehen und unnötige Strafen zu vermeiden. Mit unseren Fans im Rücken sollten wir aber in der Lage sein unser Ziel zu erreichen? so Teamleiter Stephan Ritzmann. Mit den Akademikern gastiert die positive Überraschung der Saison in Erfurt. In der abgelaufenen Saison belegten die Weddinger noch abgeschlagen den letzten Platz der Tabelle. In diesem Jahr stecken die Akademiker mitten im Kampf um die vorderen Tabellenplätze. Derzeit liegt man zwar ?nur? auf Rang 7 der Tabelle, weist aber nur 5 Punkte weniger auf als der Tabellendritte, die Black Dragons. Neben dem verletzungsbedingten Ausfall von Paul Klein, welcher sich das Handgelenk gebrochen hat, muss Spielertrainer Zbynek Marak auch auf Stürmer Robert Schmidt verzichten. Dieser hatte sich im Heimspiel gegen Jonsdorf eine Spieldauerdisziplinarstrafe eingefangen und ist als Folge daraus im Spiel gegen die Akademiker gesperrt. Des Weiteren macht eine Grippewelle derzeit die Runde in der Drachenkabine. Wer von den Spielern alles betroffen ist, wird sich wohl erst Freitagnachmittag herausstellen. Auf jeden Fall wollen alle Spieler die nächsten drei Punkte holen bevor sie sich am Samstagabend mit den Fans ein Bowlingturnier gönnen. Quelle: Black Dragons Erfurt

Zurück