» Das Eishockey-Derby: Wedding versus Charlottenburg

?Wir wollen unsere Fans für die letzte Derbyniederlage entschädigen?, sagt F.A.S.S.-Mannschaftsleiter Peter Wagenfeldt. ?Jeder weiß, worum es geht. Die Chancen stehen fünfzig zu fünfzig. Wir wollen von Beginn an mit unserer jungen Mannschaft die Initiative ergreifen und dem ECC nicht wieder ins offene Messer laufen. In der Regionalliga steht es nach den vier gespielten Derbys 2:2. Der inoffizielle ?Berliner Meister? steht somit noch nicht fest. Nun folgt also das dritte Heimspiel der Charlottenburger, Derby Nummer 5. Das dritte Heimderby, Spiel Nummer 6 findet dann am 23.03.2010 in der Erika-Hess Eishalle statt. Den Akademikern fehlen dabei Lucien Aicher (Handverletzung), Marcel Heinze (Kreuzbandriss) und Benjamin Hüfner, der mit den Dresdener Eislöwen in den Pre-Play-Off der 2. Bundesliga gegen Weißwasser antritt.

Zurück