» Heute, 16:00 Uhr: Das Finale vor Augen

Die zurückliegende Saison der Landesliga bot an der Spitze wieder einmal wenige Überraschungen. Die ersten drei Plätze wurden abermals zwischen dem EC Bärlin, dem SCC und FASS Berlin ausgemacht. Der EC hatte bei diesem Dreikampf knapp die Nase vorn und eroberte mit einem Punkt Vorsprung die Tabellenspitze vor den punktgleichen Verfolgern. So durfte der EC im ersten Halbfinale gegen den ASC Spandau antreten und hatte keine Probleme mit einem klaren 11:3 Sieg ins Finale einzuziehen. Die Akademiker hingegen bekamen es im anderen Semifinale mit dem amtierenden Meister SCC zu tun und konnten in einem ansehnlichen Spiel mit 6:2 die Oberhand behalten. Eines steht also vor dem Finale schon fest: Es wird einen neuen Meister geben. Der EC geht dabei mit leichten Vorteilen in das Spiel. So waren die Bärliner nicht nur Spitzenreiter der regulären Saison, sondern sie konnten auch beide Spiele der Hauptrunde gegen die Akademiker deutlich für sich entscheiden. Doch trotz der leichten Außenseiterposition hat man bei FASS Grund zur Zuversicht, schließlich schafften es die Akademiker im letztjährigen Halbfinale die jahrelange Vorherrschaft des Serienmeisters EC Bärlin zu brechen. Im Finale unterlag man dann allerdings dem SCC. FASS-Coach Andreas Schreiber ist aber sicher, dass es dieses Jahr besser wird: ?Für uns war es wichtig ins Finale zu kommen, denn wir wollten unbedingt wieder ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden. Den SCC schlägt man nicht im Vorbeigehen, aber den EC erst recht nicht. Nun da wir zweimal hintereinander den amtierenden Meister im Halbfinale aus dem Weg geräumt haben, wird es allerdings Zeit, dass wir uns auch selbst belohnen. Ich hoffe, dabei werden uns ähnlich viele Zuschauer wie im letzten Finale unterstützen.? Das Endspiel um die Berliner Meisterschaft findet am Sonntag, dem 28.03., um 16:00 Uhr in der Paul-Heyse-Str. statt. Im Vorfeld stehen sich an selber Stelle um 13:00 Uhr der SCC und der ASC Spandau im kleinen Finale gegenüber. Der Eintritt ist wie immer kostenlos.

Zurück