» Welcome to Berlin

Kalamazoo ist die größte Stadt in der südwestlichen Region des US-Bundesstaates Michigan. Die Stadt hat ca. 72.000 Einwohner und ist Verwaltungssitz des Kalamazoo County. Gemeinsam mit der Stadt Portage bildet sie die Metropolregion Kalamazoo-Portage. Der Name der Stadt leitet sich vom nahegelegenen Kalamazoo River ab, der in den Lake Michigan mündet. Bis heute ist jedoch ungeklärt, woher der Fluss selbst seinen Namen hat; es wird jedoch vermutet, dass er sich aus der Sprache der Pottawatomi oder Ottawa ableitet, welche die Region vor den europäischen Siedlern bewohnten. Im Jahre 1838 wurde Kalamazoo als Dorf eingetragen, ab 1893 als Stadt geführt. Kalamazoo ist die Heimat der Kalamazoo Wings, die in der ECHL spielen. Die ECHL (bis Mai 2003 East Coast Hockey League) ist eine professionelle Eishockeyliga in Kanada und den USA und nennt sich selbst "Premier AA Hockey League". Der Sieger der Play-offs in der ECHL erhält den Kelly Cup, der bis 1997 Riley Cup hieß. Die Liga firmierte bis zum Mai 2003 unter dem Namen East Coast Hockey League, beschränkt sich aber seit der damaligen Übernahme der West Coast Hockey League offiziell auf die abgekürzte Variante. Das Team aus Michigan kooperiert u. a. mit den Philadelphia Flyers und San Jose Sharks aus der NHL. Wie es in den Vereinigten Staaten und Kanada üblich ist, vertreten die Eishockey-Nachwuchsteams in den einzelnen Städten nicht einen Verein, sondern eine Oberschule, besser bekannt auch unter dem Begriff Highschool. Und da gibt es in Kalamazoo gleich drei Teams: Kalamazoo Blades, Kalamazoo Eagles und Kalamazoo United. Alle drei spielen in der South Western Michigan Hockey League. Diese kleine Tournee durch Europa wird von dem Team aus Kalamazoo übrigens alle zwei Jahre durchgeführt. Und wie schon in den vergangenen Jahren startete die Mannschaft, die übrigens nur mit Spielern des Jahrgangs 1995 antritt, in Moers. Dort fanden bereits zwei Spiele statt. Moers unterlag 2:5, am Folgetag erging es Dinslaken ein wenig besser ? sie verloren nur 2:3. Am heutigen Tag ist das Team in Braunlage, bevor es dann morgen nach Berlin kommt. Einige, die schon länger beim F.A.S.S. e. V. sind, werden sich wahrscheinlich noch daran erinnern können: Vor vier Jahren spielte man schon einmal gegen die Jungs aus Kalamazoo in der Deutschlandhalle. Das damalige Ergebnis lassen wir mal hier weg, es war aber ein schönes Spiel ... Quellen/Sources: Wikipedia, Mlive.com, Kalamazoo Wings/Wings Stadium, The Official Website of the City of Kalamazoo

Zurück