» Eiskalt vor Ort: Es wird gebaggert!

Die Arbeiter sind immer noch da und sie arbeiten auch. Trotz des immer wieder einsetzenden Nieselregens finden in der Mitte des Geländes Aushebungsarbeiten statt. Ungefähr an dieser Stelle könnte sich später die Zuschauertribüne befinden. Zudem sind viele Rot-Weiße Markierungen zu erkennen. Diese ?umranden? die Stahlkonstruktionen, die von den Bohrpfahlarbeiten aus der Erde ragen. Und noch etwas: Die Anzahl der Baucontainer hat sich verdoppelt. Es scheint also wirklich voranzugehen mit den Rohbauarbeiten. Umso leichter fällt es einem, das Versprechen einzuhalten und weiter über die Fortschritte auf der Baustelle zu berichten. Norbert Stramm für Radio Eiskalt

Zurück