» Niesky - Tornados trainieren für 7. Europamarathon

Auf Initiative von Katrin Bartsch, Geschäftsführerin der Landskronbrauerei Görlitz, wollen einige Eishockeyspieler der 1. Männermannschaft des ELV Niesky am diesjährigen Europamarathon Görlitz-Zgorzelec teilnehmen. Bereits zum 7. Mal findet der Wettbewerb am 06. Juni 2010 in der Neißestadt statt. Teilnehmen kann man neben dem klassischen Marathonlauf in fünf weiteren Kategorien, u.a. auch auf Inline-Skatern. Die Laufstrecke ist ein Rundkurs Deutschland-Polen auf asphaltierten Straßen, die vorher amtlich vermessen wurde. Auf Inlinern halten sich bekanntlich auch Eishockeycracks im Sommer fit. Deshalb entstand während eines Sponsorentreffens in der Landskronbrauerei Görlitz die Idee, die sportliche Fitness der Nieskyer Tornados auch außerhalb der regulären Saison beim Europamarathon 2010 zu testen. In welcher Kategorie sie letztendlich starten werden, ist zum heutigen Zeitpunkt noch nicht ganz klar. Diese Entscheidung hängt von ihrer körperlichen Konstellation und dem aktuellen Fitnessgrad ab. Daran arbeiten die Tornados unter Leitung ihres Fitness-Coachs Detlef Kasper derzeit sehr intensiv. Zu ihrem Trainingsprogramm gehören u.a. Laufen, Leichtathletik, Fußball sowie Krafttraining - und dies bis mindestens zweimal pro Woche. Katrin Bartsch von der Landskronbrauerei sagte dazu: ?Ich bin stolz, dass einige Spieler des ELV Niesky so zielstrebig auf dieses große sportliche Event hin trainieren. Insgeheim hoffe ich, dass sie auch einen der vorderen Plätze belegen. Aber schon die Teilnahme zählt!? Offizieller Anmeldeschluss für den Europamarathon ist übrigens der 23. Mai 2010. Quelle: ELV Niesky

Zurück