» Eiskalt vor Ort: Der Schutt ist weg

Der Bauschutt wurde inzwischen abgeholt. Das war auch notwendig, da im vorderen Bereich des Geländes weiter fleißig gebaggert wurde. Hier werden sich später neben dem Eingangsbereich auch zahlreiche Räumlichkeiten wie Kabinen, sanitäre Anlagen und Lagerräume befinden. In der Mitte wurden einige Bohrpfähle verschalt, andere wurden bereits mit Beton ausgegossen. Die letzten dieser als Stützen benötigten Pfähle wurden bereits auf die richtige Größe gekürzt. Am Rand des Geländes liegen noch einige Reste dieser Pfähle, die bestimmt auch bald verschwinden werden. Wir können nicht versprechen, dass dies bald erfolgt; ein weiterer Bericht vom P9 kommt aber mit Sicherheit ... Norbert Stramm für Radio Eiskalt

Zurück