» Eiskalt vor Ort: Hitzefrei? Nein, danke!

Im mittleren Bereich scheinen die Betongießarbeiten abgeschlossen zu sein, der Boden wurde jedenfalls im gesamten Bereich angeglichen. Nur die Seiten des Geländes sind noch nicht fertig. Hier sind aber die Stahlgerüste zu erkennen, die wohl im weiteren Verlauf der Arbeiten ausgegossen werden. Es gibt übrigens auch eine weitere Ausschreibung, bei der es um Schwachstrominstallation geht. Hierfür werden weitere 8000 Meter Kabel benötigt und wohl dann auch verlegt. Außerdem sind in der Ausschreibung neben Telefonen, Bewegungsmeldern und weiteren technischen Anlagen auch zwei Anzeigetafeln enthalten. Doch nicht nur die Bauarbeiter trotzen dem Wetter, wir auch. Uns ist es ziemlich egal, wie die Wetterverhältnisse sind, wir berichten trotzdem von den Fortschritten am P9 - versprochen. Norbert Stramm für Radio Eiskalt

Zurück