» Schönheide - ?Neuzugang? und vier Verlängerungen bei den Wölfen

Trotz Sommerpause und Fußball-WM laufen die Planungen für die Oberligasaison 2010/2011 beim EHV Schönheide 09 weiter auf Hochtouren. Das Hauptaugenmerk der Verantwortlichen liegt dabei auf der Zusammenstellung des Mannschaftskaders, wonach der EHV 09 nun fünf weitere Spielerverträge für die neue Saison schriftlich fixieren konnte. Zudem stehen bereits die ersten Termine für die Saisonvorbereitung und der Termin für die Saisoneröffnungsfeier fest. Der dritte Neuzugang für die kommende Spielzeit ist eigentlich ein ?alter? Bekannter. Nach einem einjährigen Gastspiel bei den Wild Boys Chemnitz kehrt Marcus Maaßen wieder zurück nach Schönheide und wird mit der Rückennummer 8 für die Wölfe auf Torejagd gehen. Marcus Maaßen trug bereits von 2007 bis 2009 das Wölfetrikot und spielte zuvor für die Eispiraten Crimmitschau in der Juniorenbundesliga und 2. Bundesliga. In der letzten Saison brachte es der 23-jährige Stürmer in 31 Spielen für die Wild Boys auf drei Tore und vier Vorlagen und möchte nun wieder an sportlich erfolgreichere Zeiten anknüpfen, als er beispielsweise 2007/2008 gleich in seiner ersten Saison in Schönheide mit den Wölfen den Meistertitel in der damaligen Regionalliga Nord-Ost feiern konnte. Welcome Back..., Marcus Maaßen! Desweiteren freuen sich die Verantwortlichen des EHV 09 darüber, dass vier weitere Akteure aus dem letztjährigen Team ihre Verträge im Erzgebirge verlängert haben. Demnach werden Verteidiger Christian Müller und die Stürmer Matthias Krehl, André Lenk und Danny Reimann auch in der kommenden Saison wieder das Wölfetrikot überstreifen. Christian Müller (linkes Bild) kam 2007 von den Saale Bulls Halle nach Schönheide und entwickelte sich in der EHV-Defensive schnell zu einer festen Größe. In der letzten Saison kam der 24-jährige Verteidiger in 25 Spielen auf zwei Tore und sieben Vorlagen und gehörte 2007/2008 ebenfalls dem Kader der Meistermannschaft an. Matthias Krehl geht mittlerweile in seine fünfte Saison bei den Wölfen und stammt aus der Kaderschmiede der Eisbären Berlin. In der vergangenen Spielzeit belegte der 25-jährige Stürmer hinter Daniel Jun und Miroslav Jenka mit 73 Scorerpunkten (30 Tore/43 Assists) Platz drei in der internen Bestenliste. Echte Schönheider Eigengewächse sind die beiden Stürmer André Lenk und Danny Reimann, welche trotz ihres jungen Alters schon seit drei Jahren zum festen Spielerstamm bei den Wölfen gehören. Der erst 19-jährige André Lenk (linkes Bild) brachte es in der vergangenen Saison in 28 Spielen auf 6 Tore und 12 Vorlagen und bewies sogar ungeahnte Allrounderqualitäten, als er beim letzten Auswärtsspiel in Erfurt sogar als Torhüter einsprang. Sein nur ein Jahr älterer Sturmpartner Danny Reimann traf in der letzten Spielzeit in 31 Spielen achtmal und gab insgesamt sieben Torvorlagen. Während in den nächsten Wochen weitere Spielerverträge unter Dach und Fach gebracht werden sollen, stehen die ersten Termine für die Saisonvorbereitung schon fest. Vom 10. ? 12.09.10 werden die Wölfe ihr fast schon traditionelles Auftakttrainingslager im tschechischen Kadan abhalten, wo auch wieder ein erstes Testspiel gegen den SK Kadan auf dem Plan steht. Eine Woche später, am Samstag, dem 18.09.2010 wird die diesjährige Saisoneröffnungsfeier auf dem Schönheider Fuchsstein stattfinden. Genauere Informationen dazu werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Die ersten Härtetests werden dann die beiden Vorbereitungsspiele gegen die Bayreuth Tigers sein. Gegen den Bayernligisten aus der Wagner-Stadt werden die Wölfe am Freitag, dem 24.09.10, um 19:30 Uhr im Bayreuther Tigerkäfig und am Samstag, dem 25.09.10, um 17:00 Uhr zum ersten Heimspiel der neuen Saison im Schönheider Wolfsbau die Schläger kreuzen. Quelle: EHV Schönheide 09

Zurück