» Niesky - Tornados bekommen Verstärkung

Dem Eislaufverein Niesky e.V. ist es gelungen, gleich zwei neue Stürmer für die neue Saison zu verpflichten. Mit Rene Landgraf und Stephan Kuhlee erhalten die Tornados starke Unterstützung im Angriff. Der 31-jährige Weißwasseraner Stephan Kuhlee kehrt nach Beendigung seiner Profikarriere in die Heimat zurück, um beruflich neu durchzustarten. Nach dem er in Weißwasser das Eishockeyspielen von der Pike auf gelernt hatte und bis 2005 bei den Füchsen unter Vertrag stand, zog es ihn nach Leipzig. Ab der Saison 2007/ 2008 stürmte er dann unweit der Messestadt bei den Saale Bulls in Halle. Neben der beruflichen Neuorientierung möchte er aber auch weiterhin sportliche Erfolge erringen. Dies dürfte mit den Nieskyer Tornados definitiv möglich sein. Von Jonsdorf kommt Rene Landgraf nach Niesky. Auch er lernte das Eishockey-ABC in Weißwasser. Seit 2002 spielte der 26-Jährige bei den Falken, zuletzt aber nur noch in der Sachsenliga. Eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten aufgrund dienstlicher Verpflichtungen zwangen ihn dazu. Jetzt möchte Landgraf aber noch mal sportlich angreifen und das mit den Tornados, bevorzugt als linker Außenstürmer. Auch bei ihm ist dies nur durch berufliche Veränderungen möglich. In jedem Fall können sich die Nieskyer Eishockeyfans auf eine neue spannende Saison in der Oberliga Ost freuen. In der kommenden Woche findet in Berlin die Terminkonferenz statt und ab 11.08.2010 geht es für die Tornados zum Training in Weißwasser wieder aufs Eis. Quelle: ELV Niesky

Zurück