» Halle - Erfolgreicher Start in neue Spielzeit: 6:2-Erfolg gegen Hamm

Am Ende stand ein ungefährdeter 6:2-Erfolg über die Westfalen auf der Uhr und das Team um Kapitän Kasperczyk präsentierte sich nach nur wenigen Trainingseinheiten als eine schon sehr homogen agierende Mannschaft. Auch ein Blick auf den Spielbericht bestätigt dies: Elf verschiedene Spieler konnten sich in die Scorerliste eintragen. Neben den ?üblichen Verdächtigen? Kasperczyk, Miklik, Schubert und Burian (in Überzahl) konnten sich auch die beiden Neuzugänge Eichelkraut und Lehmann von den Zuschauern für einen Treffer bejubeln lassen. Auffälligster Akteur der Partie gegen die Young Stars war neben Sebastian Lehmann (ein Tor, drei Vorlagen) Verteidiger Ricky Helmbrecht. Der mit einer Gastspielgenehmigung aufgelaufene US-Amerikaner bestach durch ein gutes Auge sowie seine Defensiv- und auch Offensivstärke ? nur der Pfosten verhinderte, dass auch er sich in die Torschützenliste eintragen konnte. Fazit: Ein gelungener Einstand für die Saale Bulls, bei denen die Neuzugänge sofort ins Team integriert werden konnten und einem Gastspieler, der einem jeden Team hervorragend zu Gesicht stehen würde. Quelle: ESC Halle 04 - Die Saale Bulls

Zurück