» Sachsenliga startklar

Hinsichtlich der Mannschaften hat die Liga einen Abgang zu verkraften, da die Junioren des EHC Jonsdorfer Falken nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmen werden. Dafür gibt es aber auch zwei Neuzugänge. Der EHC Erfurt und der ETC Crimmitschau schicken jeweils eine zweite Vertretung ihres Vereins an den Start. Und damit treten in der kommenden Saison folgende Teams an: EHC Fortuna Leipzig ESC Eislöwen Dresden ESC 07 Berlin FASS Berlin 1b EHV Dresden Devils SC Rot Weiß Bad Muskau EHC Erfurt II ETC Crimmitschau Junioren Für die Vorrunde, es wird wieder eine Einfachrunde gespielt, ist der Zeitraum vom 25.09.10 bis zum 13.02.2011 vorgesehen. Die besten Vier spielen im Modus Best of Three den Sachsenligameister aus, der dann ein Aufstiegsrecht zur Oberliga Ost hat. Das Halbfinale ist vom 18.02.2011 bis zum 06.03.2011 angesetzt, der Meister soll dann zwischen dem 13.03.2011 und dem 27.03.2011 ausgespielt werden. Für die Play Off sind nur Spieler zugelassen, die mindestens vier Vorrundenspiele bestritten haben. Förderlizenzspieler von DEL-Vereinen sind in der Sachsenliga grundsätzlich nicht spielberechtigt. Die Teams auf den Platzen 5 bis 8 spielen in einer Einfachrunde die Platzierungen aus. Hierbei fangen alle Mannschaften mit null Punkten an. Die Sachsenligisten hätten auch ein Interesse, am Oberligapokal teilzunehmen. Allerdings nicht mit dem angedachten Modus, da es zu viele Spiele wären und ein Ausspielen der Meisterschaft in der jetzigen Form dann nicht möglich ist. Den Oberligisten wird in absehbarer Zeit ein Vorschlag unterbreitet, welcher Modus für die Sachsenligisten durchführbar wäre. FASS Berlin startet wahrscheinlich am 02.10.2010 mit einem Auswärtsspiel in Bad Muskau in die Saison. Hinter diesem Spiel steht allerdings noch ein Fragezeichen. Das erste Heimspiel findet am 30.10.2010 im Erika-Hess-Eisstadion statt. Gegner ist dann der EHC Fortuna Leipzig. Für den Schlittschuh-Club beginnt die Saison am 02.10.2010. Dann tritt das Team um 19:00 Uhr beim EHC Erfurt an. Das erste Heimspiel findet am 31.10.2010 statt. Gegner ist der ETC Crimmitschau. Unklar ist allerdings noch, wo gespielt wird. Der Club musste seine Heimspiele zunächst für das Paul-Heyse-Stadion terminieren. Für die eigentlich vorgesehene Spielstätte Sportforum fehlt dem Verein noch die Zustimmung durch den BEV. Wenn alles klappt, wartet auf die Fans des Clubs ? und nicht nur auf diese ? noch eine große Überraschung. Einzelheiten hierzu werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Die Derbys finden übrigens am 14.11.2010 und 18.12.2010 statt. Am 14.11. hat der Club Heimrecht, im Dezember folgt das Rückspiel im Erika-Hess-Eisstadion.

Zurück