» Eiskalt vor Ort: Die Tribüne nimmt Form an - das Dach nicht...

Im vorderen Bereich arbeiten sich die Maurer immer weiter nach rechts vor. So langsam ist immer mehr zu erkennen, wo sich später der Eingang befinden wird. Schließlich müssen die Massen von Nutzern und vor allem Besucher ja auch von irgendwo in die Halle geleitet werden. Auch an der Tribüne wird weiter gearbeitet. Die der halboffenen Halle zugewandte Rückseite wird mit einem Baugerüst verziert. Außerdem wurden weitere Wandelemente eingebaut. Heute sollte laut Ausschreibung aus dem April mit dem Einbau der Dachträgerbalken begonnen werden. Zu sehen ist davon leider nichts. Aber nur keine Panik, für diese Arbeiten sind ja zwei Monate vorgesehen. Ist also noch Zeit... Ob und vor allem wann mit den Dacharbeiten begonnen wird, wissen wir nicht. Aber wir versprechen, dass wir auch an diesem Thema dranbleiben. Norbert Stramm für Radio Eiskalt

Zurück