» Die Akademiker starten in die neue Saison

Nach dem harten Sommertraining und vielen Einheiten auf Eis bestritten die Weddinger um Coach Chris Lee sechs Vorbereitungsspiele, von denen sie fünf siegreich gestalteten, um sich den letzten Feinschliff zu holen. Nun brennen sie darauf, endlich ihr erstes Spiel in der Oberliga zu bestreiten, um sich mit den anderen Mannschaften zu messen. F.A.S.S. Berlin spielte in der letzten Saison noch in der Regionalliga Ost. Mit Nachwuchsspielern vom Kooperationspartner Eisbären Berlin, Neuzugängen und einigen Spielern aus dem Kader der letzten Saison gehen die Akademiker nun an den Start in der neugegründeten Oberliga Ost. Zum Auftakt kommt mit den Leipzigern gleich ein harter Brocken in die heimische Erika-Hess-Eishalle. Es ist nicht mehr das Team der Blue Lions, aber aus der letztjährigen Meistermannschaft sind einige Spieler noch dabei. Dass das Team nicht zu unterschätzen ist, hat die neue Leipziger Mannschaft mit dem Sieg nach Penalty in Jonsdorf bereits am vergangenen Wochenende bewiesen. Angekündigt haben sich von Leipziger Seite auch einige Fans, die ihre Mannschaft lautstark unterstützen werden. Für die heimischen Fans heißt das, dass sie ihrerseits in der Pflicht stehen, ihr Team lauthals zu unterstützen, damit das Heimspiel auch ein Heimspiel bleibt. Dazu kommt dann noch ein umfangreiches Rahmenprogramm, denn neben dem Auftaktspiel gegen die IceFighters Leipzig kommt in der ersten Drittelpause ein Auftritt der Soca Band Berlin und in der 2. Drittelpause folgt dann die Eislaufformation des TSC, das Team Berlin Juniors mit 16 Eisläufern. Und egal, wie das Spiel ausgeht; die Mannschaft wird für die Fans danach noch eine Autogrammstunde geben. Zum Auftakt kann Chris Lee personell aus dem Vollen schöpfen. Mit den beiden Neuzugängen Patrick Czajka und Christian Gries werden mit Ausnahme der beiden Verletzten Jörn Kugler und Christian Krüger alle anderen Spieler am Freitag mit von der Partie sein. Das erste Spiel wird eine Standortbestimmung sein und man wird schon einen ersten Fingerzeig bekommen, wohin die Reise in der neuen Saison gehen kann.

von Fass Berlin

Zurück