» Kooperation des FA.S.S. Berlin mit den Dresdener Eislöwen

Nachdem Benjamin Hüfner und Jari Pietsch bereits in der vergangenen Saison Förderlizenzen für die Eislöwen erhalten hatten, sind es in dieser Saison mit Christian Leers, Christian Gries und Jan-Hendrik Seelisch gleich drei Akademiker für das Team des Zweitligisten aus der Elbestadt. Bereits am Dienstag im DEB-Pokalspiel gegen die Fishtown Penguins aus Bremerhaven verstärkt das Berliner Trio den derzeit ?dünnen? Kader der Eislöwen. Denn Trainer Thomas Popiesch muss morgen auf Patrick Strauch (Erkältung), Patrick Jarrett (Sperre nach Spieldauer im ersten Pokalspiel) sowie Henry Martens (Knieverlezung) verzichten, kann aber nun auf personelle Unterstützung aus Berlin bauen. Weitere Einsätze bei den Dresdener Eislöwen werden die Trainer Chris Lee und Thomas Popiesch miteinander abstimmen.

Zurück