» ?Berliner Wochen? starten im Wedding

Am Freitag, dem 26.11.10 ist der EHV 09 im Berliner Stadtteil Wedding zu Gast, wo um 19:30 Uhr das Spiel gegen die Akademiker von FASS Berlin im Erika-Hess-Eisstadion angepfiffen wird. (...) Die Akademiker stehen mit 18 Punkten momentan auf Platz vier in der Tabelle der Oberliga Ost. Während der Saisonstart für die Berliner eher durchwachsen verlief, konnte man aber in den letzten Wochen einen deutlichen Aufwärtstrend erkennen, denn mit vier Siegen in Folge (5:2 Leipzig, 7:1 Jonsdorf, 2:1 Preussen, 3:2 Niesky) haben die Hauptstädter wieder den Anschluss zur Tabellenspitze hergestellt und untermauern damit ihren Anspruch, im Kampf um den zweiten Platz ein Wörtchen mitreden zu wollen. Die Mannschaft von Trainer Chris Lee ist in der Breite gut aufgestellt. Möglich macht dies eine Kooperation mit den Eisbären Berlin, welche regelmäßig talentierte Spieler für FASS abstellen. Die Topscorer im Team sind Benjamin Hecker (6 Tore, 14 Assists), Vincent Schlenker (12 Tore, 7 Assists) und Patrick Czajka (7 Tore, 9 Assists), welche mit ihren Fähigkeiten ein Spiel ganz allein entscheiden können. Zudem haben die Akademiker mit Sebastian Albrecht einen erstklassigen Schlussmann zwischen den Pfosten, welcher in dieser Saison auch schon für die Eisbären in der DEL zum Einsatz kam. Wölfe und Akademiker standen sich beim Heimspielauftakt des EHV 09 bereits einmal in dieser Saison gegenüber. Ein starkes Schlussdrittel (5:0) mussten die Wölfe damals für den 6:2-Erfolg aufbringen, um in einem ansonsten ausgeglichenen Spiel die Oberhand zu behalten. Am Freitag in Berlin können die Wölfe erstmals seit Wochen wieder mit einem Erfolgserlebnis im Rücken frei aufspielen. Sollte das Team von Spielertrainer Daniel Jun an die Leistung aus dem Erfurtspiel anknüpfen können und konzentriert zu Werke gehen, hat man durchaus gute Chancen, den ein oder anderen Punkt aus der Hauptstadt zu entführen. Quelle: EHV Schönheide 09

Zurück