» Zünde lieber ein Licht an ...

?Zünde lieber ein Licht an, als über die Dunkelheit zu meckern.? Das hat aber nichts mit der in gut vier Wochen folgenden Weihnacht zu tun, das ist das Motto von Jimmy Hertel. Viel Weisheit für einen knapp 19jährigen, der neben Motorrad fahren auch noch das Hobby Basketball hat. Am Neujahrstag 1992 (... ein Steinbock) in Memmingen geboren, begann er auch beim ECDC Memmingen im Alter von sechs Jahren mit dem Eishockey. 2007/2008 kam er nach Berlin und spielte in seiner ersten Saison sowohl für Eisbären Juniors (DNL) als auch mit einer Förderlizenz für den RT Bad Nauheim. In der vergangenen Spielzeit hatte er beim F.A.S.S. seine ersten beiden Auftritte, vier Mal stand er in dieser Saison bereits im Kasten, darunter auch beim Erfolg in Niesky. Aber dazu kommen für den ?Doppellizenzler? ja auch noch Spiele beim DNL-Team der Eisbären Juniors. Volle Beschäftigung somit für den R?n?B-, House- und Hip Hop-Liebhaber und Fan der Peking-Ente, der sich bei seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann gerade im dritten Lehrjahr befindet. Mit einem Augenzwinkern beantwortet er übrigens die Frage nach seinem Familienstand: ?Also ... nicht verheiratet ...?

Zurück