» F.A.S.S. Berlin elektrisiert Berliner Eishockey Fans ? 1200 Karten bis jetzt verkauft!

Wie geht es Dir? Danke, sehr gut, mir geht es von Tag zu Tag besser. Weihnachten war kurz und schön, aber zur Zeit steht eine Menge Arbeit an. Wie laufen die Vorbereitungen für das Spiel am 2. Januar in der o2 World? Es läuft alles sehr gut. Das Organisationsteam arbeitet Tag und Nacht, um das Spiel zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Wo kann man die Karten für das Spiel erwerben? Über die Tickethotline von der o2 World oder direkt an den Kassen der o2 World. Und es wird dafür gesorgt, dass auch jeder Besucher eine Karte erhält. Wie viele Zuschauer erwartest Du und wie läuft bis jetzt der Verkauf der Karten? Wir hoffen, dass wir mit diesem Spiel den vereinsinternen Rekord (Anm. d. Red.: 2002 gegen die Capitals, 1680 Zuschauer) brechen können. Die Mannschaft hat sich durch die guten Leistungen in der Saison einfach eine tolle Kulisse verdient. Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Eishockey- und Eisbärenfans nach dem Spiel gegen Iserlohn dableiben und uns unterstützen. Beim Kartenverkauf sind wir bis jetzt mit 1200 durchaus zufrieden. Welche Bedeutung hat dieses Spiel für den Verein und die Mannschaft? Das Spiel ist sehr wichtig! Wir möchten natürlich Aufmerksamkeit bekommen und den F.A.S.S. durch dieses Spiel bekannter machen. Der zweite Punkt ist natürlich die Kooperation mit den Eisbären. Sie ist im vierten Jahr und dieses Spiel ist der beste Beweis dafür, dass sie sehr fruchtbar ist und sich ständig weiterentwickelt. Wie ist die Stimmung in der Mannschaft? Sehr gut! Alle freuen sich und wollen unbedingt Halle in der o2 World besiegen. Chris Lee und Rumid Masche bereiten die Mannschaft sehr gut vor. Die Vorfreude und Spannung ist schon jetzt in der Kabine förmlich spürbar. Noch ein kurzer Satz von Dir. Liebe Eishockeyfans in Berlin, kommt und unterstützt uns zu diesem Spiel. Wir haben viele Toptalente in der Mannschaft und glaubt mir, da sind einige dabei, die in Zukunft für die Eisbären spielen werden. Die Mannschaft hat einfach eine tolle Kulisse verdient. Wir bieten ehrliches, attraktives Eishockey und kämpfen bis zum Umfallen. Also bis Sonntag! Vielen Dank, Benjamin, für das kurze Gespräch.

Zurück