» Familiensache Eishockey

Wenn man bezüglich Eishockey auf Willis Steckbrief schaut, dann steht da nicht allzu viel, bei RODI-DB oder anderen Internet-Eishockey-Datenbanken taucht er auch nicht auf. Verständlicherweise, denn mit dem Spielen hatte er es nicht so, um nicht zu sagen: gar nicht. Dem Eishockey ist er aber trotzdem seit ewig und drei Tagen verbunden; bei einem anderen sehr bekannten, aber vergangenen Berliner Verein hat er so manche Höhen und leider auch Tiefen miterlebt. Und bei ihm ist Eishockey Familiensache, denn seine Söhne Roman, Christian und Thorsten jagten und jagen der Scheibe nach, Tochter Anita ist mit DEL-Eisbären-Spieler Andre Rankel verheiratet. Beim F.A.S.S. ist er nunmehr seit der Saison 05/06 für das Equipment der ersten Mannschaft zuständig und dabei kommt es ihm natürlich zu Gute, dass er Maschinenschlosser von Beruf war. Dass bei den ganzen Voraussetzungen nur ein Hobby existiert, ergibt sich fast von selbst: Es ist, unschwer zu erraten, natürlich Eishockey. Phil Collins mag der im Sternzeichen Fisch geborene und sein Lieblingsfilm ist irgendwie auch an Eishockey angelehnt, vielmehr an den ?Sudden Death?. Es ist ?Spiel mir das Lied vom Tod? Ansonsten gilt für Willi nur eines: ?Immer positiv denken!?

von Fass Berlin

Zurück