» Alles, was mir gefällt ...

Der Praktikant beim Bezirksamt Mitte von Berlin in der Zentralen Submissions- und Vergabestelle (die Dienststelle mit diesem Stellenbeschreibungs-Wortungetüm dient der strikten Beachtung der Ausschreibungsvorschriften bei der Vergabe von öffentlichen Leistungen und dem Erhalt eines fairen Wettbewerbs, Quelle berlin.de) spielt seit 1993 Eishockey und da gab es bis vor wenigen Monaten ? mal abgesehen von einem Abstecher nach Düsseldorf 06/07, wo er auch mit Christian Gries zusammen spielte ? nur einen Verein, nämlich den ECC Preussen Juniors. Nun ist der 175 Zentimeter große und 72 Kilogramm schwere Verteidiger beim F.A.S.S. und er ist knapp fünf Wochen jünger als sein schwedischer Mannschaftskollege (damit im Sternzeichen Schütze) spielt außerdem ?rechts?, bevorzugt aber ebenso wie er diese italienische Nudelspezialität, die man vorzugsweise mit Gabel und Löffel isst, damit man nicht aufwischen muss. Nach eigenen Bekunden hat er ja eigentlich kein Motto, aber wenn es neben Fußball und Rad fahren noch um andere Freizeitaktivitäten geht, macht er es sich verhältnismäßig einfach. Es gibt keinen Lieblingsfilm und keine Lieblingsmusik. Es ist (O-Ton Patrick): ?Alles, was mir gefällt.? Und das ist ja auch irgendwo ein Motto ...

Zurück