» Nur ein Sieg bis zum Finale

Das Resümee nach der Hauptrunde fällt positiv aus. Mit 13 Siegen in den 14 Spielen der Vorrunde präsentierte sich die Landesligamannschaft des F.A.S.S. in dieser Saison in souveräner Form. Dabei konnten sogar zehn Spiele zweistellig gewonnen werden, nur bei drei gelang dieses Kunststück nicht und in einem unterlag man dem EC Bärlin. Da man aber im direkten Vergleich (3:6, 10:4) mit dem punktgleichen EC Bärlin die Nase vorn hat, stehen die Akademiker vor Beginn der Play Off auf Platz eins der Tabelle. Eine Garantie auf den Meistertitel ist dies jedoch freilich nicht. In den Play Off-Spielen werden die Karten noch einmal völlig neu gemischt und was dabei am Ende herauskommt, ist völlig offen. Formuliertes Ziel ist natürlich der wiederholte Finaleinzug, aber bis dahin gilt es noch eine Hürde zu überwinden. Sollte der bisherige Saisonverlauf sich auch in den Play Off wiederspiegeln, sieht es nach einer Neuauflage des Finales der vergangenen Spielzeit zwischen dem F.A.S.S. und dem EC Bärlin aus. Das hätte natürlich eine besondere Brisanz, haben doch beide Mannschaft auf die eine oder andere Weise etwas gut zu machen. Das Halbfinale findet am Sonntag, dem 6. März 2011, um 16.00 Uhr in der Paul-Heyse-Str. statt. Gegner ist der Eissport- und Schlittschuh-Club 07 Berlin (ESCB). Der Eintritt ist frei.

von Fass Berlin

Zurück