» Jimmy Hertel wird dritter Torhüter in Hamburg

Die Hamburg Freezers haben Jimmy Hertel als dritten Torhüter für die kommende DEL-Spielzeit 2011/2012 unter Vertrag genommen. Der 19-Jährige wechselt von FASS Berlin nach Hamburg, wird aber weiterhin per Förderlizenz für die Hauptstädter spielberechtigt sein. ?Jimmy ist ein junger talentierter Schlussmann, der im kommenden Jahr Luft im Profibereich schnuppern soll?, sagte Sportdirektor Stéphane Richer. ?Er wird die komplette Vorbereitung mit uns absolvieren und während der Saison je nach Spielplan in Hamburg trainieren. Mit der Verpflichtung von Jimmy sind unsere Transferaktivitäten abgeschlossen. Ich freue mich, dass unser Kader bereits jetzt komplett ist.? ?Die Hamburg Freezers sind eine große Chance für mich?, äußerte sich Jimmy Hertel. ?Allein die Vorbereitung wird mich weiterbringen. Während der Saison möchte ich natürlich viel lernen und mich im Training bestmöglich anbieten.? Jimmy Hertel wurde am 1. Januar 1992 in Memmingen geboren. In der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) stand der 1.81 Meter große und 82 Kilo schwere Torhüter von 2007 bis 2011 für die Eisbären Juniors in 70 Spielen auf dem Eis, hütete darüber hinaus während den beiden letzten Spielzeiten das Tor von Oberligist FASS Berlin in zehn Partien. Parallel begann Jimmy Hertel eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, welche er im kommenden Jahr abschließen wird. Bei den Freezers erhält der 19-Jährige, der noch bis zum Ende dieser Woche im DEB-Torhütercamp in Füssen trainiert, die Trikotnummer 34. EishockeyNews vom 12.07.2011

von Fass Berlin

Zurück