» ECC Preussen Juniors Berlin e.V. / EHC Preußen e.V.

Per Beschluss des Amtsgerichts Charlottenburg vom 01.08.2011, wird wegen Wegfall des Eröffnungsgrundes das Insolvenzverfahren gegen den ECC Preussen Berlin eingestellt. Mit weiteren Beschlüssen des Amtsgerichtes Charlottenburg vom 31.05.2011 und 14.07.2011 wurden Rechtsanwalt und Notar Gordon Stuart Kerr sowie Rechtsanwalt Lutz Beyermann, LL.M., zu gemeinsam vertretungsberechtigten Vorständen gem. §29 BGB (Notvorstände) des ECC Preussen Juniors e.V. bestellt. In der bevorstehenden außerordentlichen Mitgliederversammlung werden die Mitglieder über die Fortsetzung des Vereines abstimmen. Ungeachtet dessen liegt dem Berliner Eissport Verband (BEV) die für das Aufnahmeverfahren erforderlichen Unterlagen des neugegründeten Vereins EHC Preußen e.V. vor. Das Aufnahmeverfahren gem. Satzung des BEV's wurde begonnen. Der BEV hat angeboten, dass die im neuen Verein befindlichen Sportler unabhängig von der Dauer und dem Ausgang des Aufnahmeverfahren gerne bei den bestehenden Eishockeyvereinen des BEV's mit trainieren und ggf. mit spielen können. "Der Sport soll natürlich nicht leiden", so der 1. Vorsitzende Walter Bergmann vom Berliner Eissport-Verband e.V.

Zurück