» Veränderungen in der Regionalliga

Die Sachsenliga der vergangenen Saison heißt nun Regionalliga, denn sie ist der Unterbau der Oberliga. Auch der Trainer hat gewechselt, an der Bande steht nun Rumid Masche.  Bei den Spielern gab es ebenso leichte Veränderungen. Der Betreuerstab hat Zuwachs bekommen zu Mannschaftsleiter Thomas Reinhardt und Betreuerin Gesa Röthemeier kommt nun Thomas Eis als Betreuer hinzu. Gespielt wird in einer einfach Runde bis zum 19.02.2012. Im Anschluss spielen die ersten drei platzierten in der Pokalrunde der Oberliga mit und der  Rest spielt eine eigene Pokalrunde. Teilnehmende Mannschaften: EHC Erfurt 1b, EHV Dresden, Eissport und Schlittschuh Club 2007 Berlin, ESC Dresden, ETC Crimmitschau Ib, SV Rot-Weiß Bad Muskau.

Zurück