» Akademiker nach Sieg gegen Erfurt Tabellenführer

Am zweiten Spieltag begannen die Akademiker wie am Freitag in Halle. Mit schnellen Spiel und aggressiven Forechecking zwangen sie die Black Dragons von Beginn an in die Defensive. Nachdem Rick Giermann (2.Min), Vincent Schlenker (3.Min) und Patrick Czajka (8.Min) die schnelle 3:0 Führung herausgeschossen hatten, beherrschten die Berlin die Partie. Nachdem Christopher Scholz in der 17. Min das 4:0 erzielen konnte, schien für viele Fans der Sieg bereits in ?Sack und Tüten? zu sein, aber wer das Team von Trainer Thomas Belitz kennt, wusste das sich die Thüringer im nächsten Drittel noch mal alles versuchen würde um endlich in Spiel zu finden. Im zweiten Drittel konnten die Dragons durch die Tore von Zbynek Marak (34.Min) und Robert Schmidt (37.Min) auf 4:2 verkürzen. Für Spannung im letzten Drittel war gesorgt. Robert Schmidt konnte mit seinem zweiten Treffer in der 44. Min sogar auf  4:3 verkürzen, aber zu mehr reichte es durch diverse unnötige Strafzeiten für die Erfurter nicht mehr. Benni Hecker sorgte mit seinem Powerplaytor in der 55.Min für die Entscheidung. Das Empty-Net-Tor von Christopher Scholz in der 59. Min. besiegelte den 6:3-Endstand für die Akademiker. Am nächsten Freitag steht das Lokalderby gegen den ECC Preussen auf dem Spielplan. Ein weiterer Prüfstein für den aktuellen Tabellenführer, denn Derby haben ja bekanntlich ihre eigenen Gesetze. F.A.S.S. Berlin ? Black Dragons Erfurt  6:3 (4:0,0:2,2:1) Mannschaftsaufstellung: Hertel, Cüpper; Haase, Seelisch, Leibrandt, Schwarzbach, Faber; Ludwig, Schlenker, Giermann, Czajka, Gries, Patrzek, Golz, Scholz, Hecker Tore: 1:0 (01:58) Giermann (Patrzek, Seelisch), 2:0 (02:50) Schlenker (Hecker, Ludwig), 3:0 (07:06) Czajka (Hecker, Seelisch), 4:0 (16:04) Scholz (Patrzek, Seelisch) 4:1 (13:09) Marak (Otte), 4:2 (16:10) Schmidt (Brink, Otte) 4:3 (03:29) Schmidt (Marak, Otte), 5:3 (14:30) Hecker (Schlenker, Haase)5-4, 6:3 (18:11) Scholz (Haase) ENG Strafen: F.A.S.S. Berlin: 10 + 10 Patrzek wg. Reklamieren  -  Black Dragons Erfurt  16 + 10 Manske wg. Reklamieren Zuschauer: 152

Zurück