» Akademiker empfangen finanzgeplagte Wild Boys ? Verbilligter Vorverkauf für Derby am 30.12.

Ebenso wie vergangene Woche haben die Akademiker auch dieses Wochenende nur ein Spiel zu bestreiten, diesmal aber im Unterschied zur Spielabsage durch Leipzig planmäßig. Am Sonntag empfängt man um 14 Uhr den ERV Chemnitz 07, wobei auch diese Partie zwischenzeitlich mit einem Fragezeichen versehen war. Mitte der Woche beunruhigten Meldungen über finanzielle Probleme und eine mögliche Insolvenz nicht nur die Chemnitzer Eishockeygemeinde. 60.000 Euro fehlten im laufenden Etat der Sachsen und machten eine Weiterführung des Spielbetriebes mehr als unwahrscheinlich. Doch durch schnelle Hilfe von Sponsoren und Freunden des Vereins konnte man kurzfristig circa 15.000 Euro auftreiben, dem Doppelspielwochenende in Berlin steht nun nichts mehr im Wege. Bevor die Chemnitzer Sonntagmittag bei den Akademikern auflaufen, stehen sie abends zuvor an gleicher Stelle dem ECC gegenüber. Das Team von Coach Chris Lee startet zwar im Gegensatz zu den Gästen ausgeruht und ohne finanzielle Sorgen im Hinterkopf in die Partie, muss dafür aber immer noch auf  einige Leistungsträger verzichten. Thomas Supis und Henry Haase spielen nach wie vor mit der U-20 Nationalmannschaft bei der B-WM in Garmisch- Partenkirchen um den Aufstieg in die A-Gruppe. Vincent Schlenker ist dort zwar nicht mehr dabei, wird aber höchstwahrscheinlich beide Wochenendspiele für die Eisbären in der DEL bestreiten. Aufgestockt wird die Mannschaft mit Jonas Schlenker und Sven Ziegler aus der DNL. Nachdem man vergangenen Sonntag als Gast in eigener Halle unglücklich im Lokalderby gegen den ECC unterlag, möchte man gegen den momentanen Tabellenfünften Chemnitz nun natürlich 3 Punkte holen, um seinen Platz im oberen Tabellendrittel zu festigen bzw. zu verbessern. Zweimal sind beide Teams bis dato schon aufeinander getroffen, beide Male gewann die jeweilige Heimmannschaft mit nur einem Tor Unterschied ? es verspricht also wieder, eine spannende Partie zu werden. Zusätzlich findet in der ersten Drittelpause ein vergünstigter Vorverkauf für das nächste Heimspiel der Akademiker statt. Für das letzte Spiel dieses Jahres, das Derby am 30.12. (Freitag, 19:30 Uhr), können Karten zum Vorzugspreis für nur 5? erworben werden ? ebenso wie am Dienstag (20.12) ab 17:30 Uhr beim Fantreff  Fanbogen an der O2 World.

von Fass Berlin

Zurück