» Ring frei für Runde Drei

FASS vs. ECC: Lokalderby im Wedding - Einlass schon ab 17:45 Uhr
  Zum dritten Mal in dieser Saison trifft FASS Berlin am Freitagabend auf seinen Lokalrivalen, den ECC Preussen Juniors. Zumindest auf dem Papier scheint es eine klare Angelegenheit zu sein, haben die Akademiker doch bis dato mehr als doppelt so viele Punkte gesammelt als die tabellenletzten Ex-Charlottenburger. Dass ein Derby aber stets eine ganze eigene Dynamik entwickelt, zeigt sich immer wieder aufs neue, so auch diese Saison. Während man das Hinspiel noch recht deutlich mit 4:1 für sich entscheiden konnte, unterlagen die Weddinger vor knapp drei Wochen als Favorit und Gast in eigener Halle nach einer hart umkämpften Partie knapp mit 5:6.
Damals traten die Akademiker ersatzgeschwächt an und auch diesmal muss Trainer Chris Lee auf einige seiner Spieler verzichten. Verletzungsbedingt definitiv nicht mit von der Partie sein werden Maximilian Faber und Feodor Boiarchinov. Thomas Supis und Vincent Schlenker werden dagegen mehr als wahrscheinlich erst dann wieder zurückkehren, wenn sich die Verletztenmisere bei den Eisbären gebessert hat. Der 19jährige Stürmer Schlenker hat sich bei seinen bisherigen Einsätzen in der höchsten deutschen Spielklasse zu gut angestellt, spielte zuletzt in der dritten Reihe. Auch wenn FASS der Verlust auf sportlicher Ebene natürlich sehr schmerzt, sind es doch genau solche Erfolge, die das Konzept der Kooperation bestätigen und vorangebracht haben.
 
Erfolg wünschen wohl die Anhänger beider Fanlager ihrem Team, hoffen wir, dass sie es auch vor Ort zum Ausdruck bringen. Nach der doch verhältnismäßig bescheidenen Zuschauerzahl beim letzten Aufeinandertreffen ist es beiden Teams zu gönnen, dass die Aktion ?Macht das FASS voll? Früchte trägt, damit dem doch oft stimmungsgeladenem Spiel auf dem Eis auch eine entsprechende Kulisse auf den Rängen gegenübersteht. Unabhängig von Besetzung und Tabellenplatzierung ? ein Derby ist immer eine spannende Angelegenheit mit offenem Ausgang und allemal einen Besuch wert. Im Rahmenprogramm findet als Vorspiel ab 18:00 Uhr ein ?Duell? der beiden Kleinschülermannschaften von F.A.S.S. und dem ECC Preussen zur Einstimmung statt. Anpfiff zum letzten Punktspiel diesen Jahres ist wie gewohnt um 19:30 Uhr im Erika-Heß-Stadion, der Einlass ist aber schon 45 Minuten früher als üblich, nämlich um 17.45 Uhr.

von Fass Berlin

Zurück