» Kleinschüler gewinnen auch das 2. Turnier des Thüringer Nachwuchs-Pokals

Pünktlich um 6:00 Uhr morgens startete am heutigen Samstag der Mannschaftsbus am Eisstadion Wedding mit 2 Torwarten und 14 Feldspielern, Trainer, Betreuern und Fans nach Ilmenau zu den Spielen des 2. Turniers des Thüringer Nachwuchs-Pokals. Nach reibungsloser Anreise hatte das FASS-Team in Ilmenau etwas mehr als nur eine Schrecksekunde zu überstehen. Vincent, vor zwei Wochen beim 1. Pokalturnier in Waltershausen noch zum besten Torwart des Turniers gewählt, stürzte beim Ausstieg aus dem Bus auf den Rücken und blieb regungslos am Boden liegen. Der Krankenwagen mußte gerufen und Vincent ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Glück wurde nichts Schlimmeres festgestellt, aber Vincent vom untersuchenden Arzt mit einem vorsorglichen Sportverbot von zwei Tagen belegt. Also hatte Janis drei komplette Spiele im FASS-Tor vor sich. Und das darf vorweg genommen werden. Er machte seine Sache mehr als nur ordentlich.

Zurück