» Einer kommt, einer geht

Der Vereinbarung zwischen den Akademikern und Nico Tittus wurde mit dem heutigen Tage aufgelöst. Der Verteidiger, der seit 2005 zum Team gehörte, wechselt zum Lokalrivalen ECC Preussen Juniors. Aufgrund der sportlichen Perspektive will der 30jährige den Preussen zum Aufstieg in die Oberliga verhelfen. Dafür haben die Verantwortlichen der Weddinger einen weiteren Stürmer in den Kader aufgenommen. Der 34jährige Jan Schier hat sich nach einer längeren Pause wieder entschlossen, aktiv zu spielen. Der gebürtige Bad Nauheimer ist beruflich in Berlin gebunden und will es noch einmal wissen. Schier spielte in seiner Heimatstadt in der 2. Bundesliga, Oberliga und Regionalliga. Daneben lagen die Stationen Lauterbach und Frankfurt Lions. Neben seiner Zeit auf dem Eis war Jan Schier auch für die Nauheimer Grizzlys im Inlinehockey aktiv. Jan Schier wird am kommenden Samstag sein Debüt im Heimspiel gegen die Jonsdorfer Falken geben.

Zurück