» Aus der Traum

Am gestrigen Abend fiel die Entscheidung in Hamburg durch durch eine 3:4-Niederlage beim HSV. In einem spannenden und kampfbetonten Spiel fiel der Siegtreffer der spielbestimmenden Hansestädter knapp zwei Minuten vor dem Ende. Unsere Junioren agierten über die gesamte Spielzeit zu nervös und ermöglichten auch durch zu viele Abspielfehler und unnötige Strafzeiten den Hambuger Erfolg. Lediglich Marco Eis rief seine gewohnte Leistung ab und sicherte dadurch wenigstens noch die Vizemeisterschaft vor den stark spielenden Hamburgern, die als verdienter Sieger das Eis verließen und damit den REV Bremerhaven zur Meisterschaft schossen. Der Spielbericht und die Daten folgen.

Zurück