» Ab jetzt geht es ans Einge- machte - Start der Qualifi- kationsrunde am Freitag – Sonntag erstes Heimspiel im „Welli“

Ab jetzt geht es ans Eingemachte - Start der Qualifikationsrunde am Freitag – Sonntag erstes Heimspiel im „Welli“

Eine so klare Ausgangsposition wie die Akademiker hat kein anderes Team zu Beginn der Qualifikationsrunde. Man ist Letzter mit aktuell 11 Punkten Rückstand auf den definitiv rettenden sechsten Platz. 14 Spiele wird das Team bis zum 05. März absolvieren, 42 Punkte sind also im Topf. Davon müssen die Akademiker möglichst viele holen, um der Relegation mit einem weiteren Oberliga-Verein und mindestens zwei Regionalliga-Vereinen aus dem Wege zu gehen. Und damit sollte das Team am besten gleich am Freitag beginnen, wenn es ins thüringische Erfurt geht.

Die Black Dragons belegen in der neuen Quali-Tabelle mit 38 Punkten den zweiten Platz. Von den insgesamt 12 Siegen in den Spielen der Hauptrunde wurden acht vor dem heimischen Publikum geholt. Die bisherigen Spiele gegen die Akademiker gingen auch an die Erfurter, nämlich mit 5:3 in Berlin und mit 6:1 in Erfurt. Die Aussichten sind also alles andere als rosig, aber es ist eine neue Runde, in der sich zeigen wird, wer mit dem Druck am besten klar kommt. Und dieses „Kopfspiel“ wird entscheidend sein, wenn man Punkte holen will, denn der Kampf für eine erfolgreiche Qualifikation und gegen einen möglichen Abstieg beginnt am Freitag um 20:00 Uhr in der Eishalle Erfurt.

Am Sonntag beginnt um 16:00 Uhr im Wellblechpalast für die Akademiker dann das erste von insgesamt vier Duellen gegen die beiden Hannoveraner Teams und es geht zuerst gegen die Scorpions. 2:5 (Hannover) und 5:3 lauteten die bisherigen Ergebnisse, wobei das Spiel in Berlin mit zu den besten gehörte, die die Akademiker in dieser Saison abgeliefert haben. Punkte sind hier, was übrigens für alle Heimspiele gilt, schon Pflicht, will man nicht noch weiter zurückfallen. Denn mit jedem Erfolg erhöht man ja auch den Druck auf die Konkurrenz, die ja ebenfalls einer Relegation aus dem Weg gehen will.

Zurück