» Akademiker empfangen Tornado Niesky im Welli

Niesky´s Goalie Ivonne Schröder soll wieder viel zu tun bekommen - Foto: Christian Ulbricht

Am morgigen Freitag findet im Sportforum Hohenschönhausen um 19:30 Uhr das Oberligaheimspiel gegen Tornado Niesky statt.

Bereits zum dritten Mal in dieser Spielzeit treffen am Freitag die Akademiker vom FASS Berlin und das Team von Tornado Niesky aufeinander. Die bisherigen zwei Partien konnten die Berliner (4:3, 2:1) für sich entscheiden. Die Lausitzer hängen trotz guten Leistungen immer noch im Tabellenkeller fest, wonach die Weddinger auch im dritten Vergleich ganz klar die Favoritenrolle innehaben. Der aktuelle Tabellendritte will sich nach der Niederlage in Leipzig wieder zurück auf den zweiten Platz spielen.

Ungeachtet des Tabellenplatzes nimmt das Team von FASS-Coach Chris Lee die Tornados nicht auf die leichte Schulter. Die beiden bisherigen Begegnungen waren hart umkämpft und bis zur letzten Sekunden spannend. Die Lausitzer sind ein Team, das an einem guten Tag gegen jedes Team gewinnen kann.

FASS-Coach Chris Lee muss allerdings gleich auf 10 Spieler verzichten. Vincent Schlenker, Henry Haase und Dominik Bielke sind im DEL-Einsatz, Alex Trivellato ist bei der U20 B-WM im Einsatz. Jonas Schlenker, Chris Kabitzky, Arvid Schwarzbach, Christian Krüger und Rick Giermann fehlen verletzt. Einzig Jan-Hendrik Seelisch könnte noch zurückkommen. Eventuell werden die Kaderlücken durch junge Talente aus dem DNL-Team von Kooperationspartner Eisbären Juniors aufgefüllt und somit einigen 17jährigen Talenten die Möglichkeit gegeben, ins Oberligateam hineinzuschnuppern und ihren Vorbildern nachzueifern.

Im Anschluss an die Begegnung wird FASS Berlin seine Weihnachtsfeier im Restaurant „Welli’s“ ausrichten. Wir hoffen, dass viele Fans zusammen mit uns die Vorweihnachtszeit einläuten

Zurück