» Akademiker treffen am Freitag auf Tornado Niesky

Das Ende der Vorrunde der Oberliga Ost ist in Sicht. Die Akademiker haben noch zwei Heimspiele zu absolvieren, ehe die Pokalrunde mit den Teams aus der Oberliga West der Saison eingeläutet wird. Am Freitag um 19:30 Uhr in der Erika-Hess-Eissporthalle sind die Tornados aus Niesky zu Gast im Wedding. Gegen das Team von Tornado-Coach Jens Schwabe kann sich das Team von FASS-Coach Rumid Masche hoffentlich weiter steigern, damit der Tabellenvierte aus der Lausitz sich schon einmal darauf einstellen kann, was sie in den kommenden Wochen in der Oberliga Mitte Zwischenrunde erwartet.

Die Lausitzer halten im Augenblick auf dem vierten Tabellenplatz und holten in 17 Spielen 23 Punkte. Am vergangenen Sonntag gewann das Team von Coach Jens Schwabe auf eigenem Eis gegen die Black Dragons Erfurt mit 5:1. Mit 3 Punkten Rückstand zum Tabellendritten Erfurt und 3 Punkten Vorsprung auf Verfolger Schönheide haben die Jungs aus dem Waldstadion ihren Qualifikationsplatz allerdings noch nicht in Sack und Tüten. Eine Niederlage in Berlin könnte das Ende aller Zwischenrundenträume bedeuten. Wenn das nicht genug Motivation für einen Überraschungssieg der Akademiker ist...?

Die Teilnehmer der Oberliga Mitte Pokalrunde gegen die Teams der Oberliga West stehen bereits fest. Die Terminierung ist im Gange und werden voraussichtlich in der nächsten Woche verkündet. Gegner sind die folgenden Teams: Ratinger Ice Aliens, Hammer Eisbären, Neusser EV, Löwen Frankfurt 1b und EHV Schönheide 09 (evtl. Niesky)

Zurück