» Alex Trivellato ins italienische Olympiateam Sochi 2014 berufen

Der italienische Eishockeyverband hat die Liste der Spieler veröffentlicht, welche vom 16. bis zum 27. August ein Trainingslager in Pinerolo bestreiten werden. Es handelt sich hierbei um ein Förderteam in Hinblick auf die Olympischen Spiele in Sochi 2014.

Auf dem Trainingsprogramm der "Azzurri" stehen zudem sechs Freundschaftsspiele gegen Saryarka Karaganda (zwei Spiele), Berluk Kiev, Kuban Krasnodar, Lyon und Nizza.

Die Liste der einberufenen Spieler:

Torhüter: Marco De Filippo Roia (SG Cortina), Massimo Quagliato (HC Meran), Gianluca Vallini (EV Bozen 84)

Verteidiger: Stefano Marchetti (HC Asiago), Fabian Hackhofer (Ritten Sport), Andrea Ambrosi (HC Bozen), Enrico Miglioranzi (HC Asiago), Michael Angelo Zanatta (SG Cortina), Ruben Rampazzo (Ritten Sport), Lorenzo Casetti (Pergine), Alex Trivellato (Eisbären Berlin/FASS Berlin), Andrea Schina (HC Valpellice), Francesco Borghi (HC Mailand)

Stürmer: Marco Insam (HC Bozen), Anton Bernard (HC Bozen), Luca Frigo (Omaha Lacers), Markus Gander (WSV Sterzing), Tommaso Traversa (Hobart College), Tommaso Migliore (HC Mailand), Edoardo Caletti (HC Mailand), Matteo Tessari (HC Asiago), Tommaso Goi (HC Mailand), Alex Frei (SV Kaltern), Michael Sullmann (HC Neumarkt), Matteo Peiti (HC Neumarkt), Marcello Borghi (HC Mailand), Raphael Andergassen (SV Kaltern), Tobias Kofler (WSV Sterzing), Daniel Rizzi (HC Meran)

Das Programm der Freundschaftsspiele:

18. August - 20 Uhr: Italien vs. HC Saryarka Karaganda (KAZ)
19. August - 20 Uhr: Italien vs. HC Saryarka Karaganda (KAZ)
22. August - 20 Uhr: Italien vs. Berluk Kiew (UKR)
23. August - 20 Uhr: Italien vs. HC Kuban Krasnodar (RUS)
25. August – 20 Uhr: Italien vs. Lyon HC (FRA)
26. August – 19 Uhr: Italien vs. Nizza HC (FRA)

Quelle: www.sportnews.bz

Zurück