» AUSWÄRTSSIEGE SIND HALT IMMER WIEDER SCHÖN....2:1 in der Wedemark

1:2
ESC Wedemark Scorpions FASS Berlin

"Läuft" bei unseren Akademikern...

Das zahlreiche Daumendrücken der Fans hat anscheinend geholfen. Mit einem 2:1-Sieg und drei wertvollen Punkten sind unsere Jungs aus der Wedemark nach Hause gereist.

In einer umkämpften Partie mit vielen Torchancen sorgten die Tore von Julian van Lijden und Ryan Warttig (Überzahl-Tor) für den Sieg. Unser Goalie Ole Swolensky hat in Wedemark einen super Job gemacht und mit tollen Paraden den Sieg festgehalten.

Freudestrahlend stiegen die Jungs in den Bus nach Berlin, können aber nicht lange feiern. Sonntag um 12:15 Uhr steht ein leichtes Training im Welli auf dem Plan und bereits am Montag steht der nächste Brocken auf der Matte. Die Icefighters Leipzig sind dann im Welli zu Gast und wollen die 3 Punkte. Das wird ein harter Kampf und die Icefighters gehen wie immer als klarer Favorit ins Match. Aber wer weiß.... Vielleicht hat der 3. Sieg in Folge ja ungeahnte Kräfte und Fähigkeiten geschaffen...Der Platz 16 soll nicht das Ende sein.

Der Anbully ist um 19:30 Uhr im Wellblechpalast im Sportforum Hohenschönhausen. Das Team würde sich über zahlreiche Unterstützung von der Tribüne sehr freuen! Und vielleicht klappt mit eurer Hilfe ja die Überraschung.

ESC Wedemark Scorpions - FASS Berlin 1:2 (0:0, 0:1, 1:1)

Tore: 0:1 (22.) Julian van Lijden (PP1), 1:1 (56.) Brett Beebe (Budd), 1:2 (57.) Ryan Warttig (Matthäs (PP1);

Strafminuten: ESC Wedemark Scorpions: 18, FASS Berlin: 12; Zuschauer: 474

Zurück