» Das Warten hat ein Ende - Freitag beginnt für die Akademiker die Eishockey-Saison 2013/14

Die Akademiker starten am Freitag gegen die Rostock Piranhas in die Testspielphase. Zwei Tage später ist das neue Team von FASS-Coach Rumid Masche zu Gast in der Rostocker Schillingallee. Nach dem Rückzug des Eissportclub Charlottenburg in die Regionalliga ist das Traditionsduell gegen die Ostseestädter quasi das „Lokalderby“ für die Hauptstädter. Passend zum Traditionsduell werden die Berliner nach 30 Jahren erstmals wieder in blauen Trikots auflaufen. Der Dank für diese witzige Idee gilt dem FASS-Sponsor Werner Pletz. Wie in der vergangenen Saison werden Patrick Czajka und Co. die Vorbereitungsspiele in ihren brandneuen Pre-Seasons-Trikots absolvieren. In der laufenden Saison werden die Trikots mit dem Aufdruck des Berliner Tiefbauunternehmens beim Warmlaufen getragen.

Der Kader der Piranhas ist gespickt mit vielen erfahrenen Spielern. Die Namen Bartanus, Stratmann, Sulcik, Marsall, Stramkowski und Tobias John sprechen für sich. Ein Wiedersehen gibt es neben John noch mit zwei weiteren Ex-Fasslern, Phillip Labuhn und Jan Schmidt, die ebenfalls für die Ostseestädter an der Scheibe agieren. Coach Rumid Masche kann mit Ausnahme von Christian Krüger, der verhindert ist, seinen kompletten Kader aufbieten. Goalie Steven Kügow wird neben Max Janke und Nils Watzke sein Debüt im Dress der Akademiker geben. Ebenfalls sein Debüt wird Verteidiger Austin Southerland geben. Der 24-Jährige Nordamerikaner, der derzeit ein Tryout bei den Akademikern absolviert und dabei bislang einen durchaus positiven Eindruck hinterließ, möchte sich für eine Verpflichtung empfehlen.

Am Freitag bietet der Verein allen Fans, Freunden und Partnern besondere Vorteile. Der Eintritt für die Vorbereitungsspiele beträgt fünf Euro pro Person. Zudem gibt es die die Dauerkarten an der Abendkasse. Die Vorbereitungsspiele sind in der Dauerkarte inbegriffen.

 

von Fass Berlin

Zurück