» DEL-Play-offs: FASS vs. FASS

DEL – Deutsche Eishockeyliga – Das Ziel aller jungen Eishockeycracks beim Oberligaeishockeyteam des Freien Akademischen Sportverein Siegmundshof, kurz FASS Berlin. Der Kooperationspartner der Eisbären Berlin dient auch den Hamburg Freezers als Ausbildungsteam. Nun stehen sich die beiden DEL Teams in dem DEL-Play-off-Viertelfinale als Gegner gegenüber und damit auch einige Spieler, die sonst zusammen den Puck hinterher jagen.

Bei den Hamburgern steht aktuell mit Justin Schrörs ein aktueller FASS-Förderlizenzspieler im Kader. Der junge Goalie profitiert von der Spielmöglichkeit bei den Akademikern. Schrörs gehört zu den Top 4 Torhütern in der Oberliga Ost und ist mit FASS-Goalie Philip Lehr Hauptgarant dafür, das FASS den 3. Platz der Oberliga Vorrunde erreicht hat und im Oberliga-Ost-Pokalfinale steht. Übrigens steht stehen neben Justin Schrörs mit Niklas Treutle und sein Cousin Andreas Möchel zwei ehemalige FASS-Förderlizenzspieler, auf dem Eis der o2 World.

Ihm Gegenüber im Team der Eisbären stehen Thomas Supis, Dominik Bielke und Vincent Schlenker weitere FASS-Spieler. Die drei konnten sich bereits in der vergangenen Saison ins Meisterteam der Eisbären spielen und haben auch in dieser Saison regelmäßig in der DEL gespielt. Damit können bis zu vier Akademiker wieder in den DEL-Play-offs wieder zum Einsatz kommen.

Nun entscheiden die beiden Trainer, wer von den Nachwuchstalenten in den Play-offs Eiszeit in seinem Team erhält. FASS-Coach Chris Lee hofft auf viel, denn Play-Off-Zeit ist die schönste Zeit für einen Sportler.

Zurück