» Den Tabellenführer gereizt – Saale Bulls machten ernst

2:6
FASS Berlin MEC Halle Saale Bulls
Doppeltorschütze Oliver Duris - Fotograf Gerd Basting

Den Tabellenführer gereizt – Saale Bulls machten ernst

Die Saale Bulls setzten sich am Sonntag im Erika-Hess Eisstadion vor 183 Zuschauern mit 6:2 (1:0, 3:1, 2:1) durch und festigte seine Tabellenführung.

Vor der Partie war man sich einig, dass man den Ersten Saisonsieg nur mit viel Glück und Einsatz gegen die Hallenser holen könnte. So versuchten die Akademiker auch nicht gleich unter die „Räder“ gegen den Favoriten zu kommen. Das klappte auch gut und man setzte die Saalestädter auch öfter als ihnen lieb war, unter Druck. In der 13. Spielminute ging Halle durch Danny Albrecht mit 1:0 in Führung. Diese hatte auch bis zum Drittelende bestand, aber kurz vor der Pausensirene traf Akademiker Dave Simon einen Saalestädter mit unglücklich mit dem Schläger und kassierte eine Spieldauerstrafe. Diese Überzahl nutzten die Hallenser mit einem Doppelschlag durch Igor Bacek und Marvin Tepper in der 24. Min auch gleich zur 3:0 Führung. Doch damit nicht genug. Igor Bacek und Danny Albrecht sorgten mit ihren zweiten Treffern im zweiten Abschnitt für die Entscheidung.

Im Schlussabschnitt traf Oliver Duris zweimal für die Akademiker zweimal und Halles Igor Bacek steuerte noch seinen dritten Treffer des Tages bei. Auf den gesamten Spielverlauf gesehen geht die 6:2 Niederlage auch in Ordnung. Die Akademiker haben lange Zeit gegen den großen Favoriten nicht nur mitgespielt, sondern auch sich auch viele gute Torchancen erarbeitet. Wenn die Akademiker ihre schlechte Abschlussquote verbessern können, sind auch in solchen spielen Punkte möglich. Der nächste Versuch dazu ist am nächsten Freitag in Timmendorf.

 

FASS Berlin - MEC Halle 04  -  2:6 (0:1, 1:4, 1:1)

Tore: 0:1 (13.) Danny Albrecht (Tepper), 0:2 (24.) Igor Bacek (Homer, Gunkel), 0:3 (24.) Marvin Tepper (D.Albrecht, Wunderlich), 0:4 (28.) Igor Bacek (Homer, Gunkel), 0:5 (29.) Danny Albrecht (Tepper, Wartenberg), 1:5 (37.) Oliver Duris (Ehmann, Czajka), 1:6 (50.) Igor Bacek (Wiecki, Gunkel), 2:6 (58.) Oliver Duris (Czajka, Topfstedt);

Strafminuten: Berlin: 7 + Spieldauer für Dave Simon, Halle: 20;

Zuschauer: 183

Zurück