» Den Tornado aus dem Welli gejagt - Akademiker springen aus Platz 2 vor

6:2
FASS Berlin ELV Tornado Niesky

Ein erfolgreiches Wochenende für die Akademiker. Nach dem 9:4 Auswärtssieg gegen die Jonsdorfer Falken, gewann das Team von Coach Rumid Masche mit 6:2 gegen Tornado Niesky und machte in der Tabelle einen Sprung hoch auf den zweiten Platz.

Im ersten Drittel merkte man noch die „schweren Beine“ vom Vortag, aber ab dem zweiten Drittel lief dann wieder die Berliner Offensive. Die Lausitzer stemmten sich lange erfolgreich gegen die drohende Niederlage. Das Konterspiel aus der gewohnt starken Defensive war brandgefährlich, aber wie in jeder Saison ist das Spiel der Lausitzer zu diesen frühen Zeitpunkt noch zu ungenau. Das ändert sich sicherlich wieder wenn Coach Jens Schwabe im Waldstadion seine Jungs wieder übers Eis "scheuchen" kann.

Im nächsten Spiel kann das Ergebnis ganz anders aussehen.

von Fass Berlin

Zurück