» Duell im Regen? Knaben treffen erstmalig auf die Preussen

Früh am Morgen sollten die Knaben heute in Neukölln gegen die Preussen antreten und schon das Wetter zeigte sich vorerst von seiner "besten" Seite mit Dauerregen. Doch pünktlich zum Spielbeginn, bzw. in den ersten Minuten verschwanden die Regenwolken und der Niederschlag ging in Niesel über und hörte glücklicherweise auf. Das erste Drittel startete rasant, mit vielen Kombinationen und dem ersten Tor unseres Gegners. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten und in den letzen 10 Minuten des 1. Drittels konnten die Akademiker sogar in Führung gehen.. Doch die Preussen zogen nach und  mit viel Geschick sowie durch kleinere Stellungsfehlern der Akademiker konnten sie sich die Führung zurück erkämpfen und zum 4:2 ausbauen.

Im zweiten Drittel wurde noch taktischer und mit guten Pässen gespielt, schnell gewechselt, um den Gegner unter Druck zu setzen.Die  Angriffe beider Mannschaften wurden  abgeschlagen und erwidert. Der Kampfeswillen war bei beiden Mannschaft sehr hoch und gestaltete dieses Drittel mehr als ausgeglichen. So ging man ohne Tore in die 2. Drittelpause.

Das letzte Drittel zeigte sich noch einmal spannend im Kampf um jeden Puck in einer Zeit, die den Akademiker davonlaufen zu schien und man versuchte unermüdlich zu kontern und das Spiel im gegnerischen Drittel zu halten. Flüssige Kombinationen und das ausnutzen von Fehlern untereinander bescherten jeder Mannschaft noch ein Tor.

Am Ende der Spielzeit mussten sich die Knaben mit 3:5 geschlagen geben aber in Anbetracht der Umstände und dem weiteren, engeren Zusammenwachsen des Teams kann man mit den abgelieferten Leistungen sehr zufrieden sein und sich schon jetzt auf die nächsten Spiele freuen.

Zurück