» Eckpfeiler der Defensive bleibt - weitere Sponsorenzusagen

Foto: Alexandra Bohn

Eckpfeiler der Defensive bleibt

Seit Jahren ist Nils Watzke (36) der "Quarterback" im Mannschaftsgefüge von FASS Berlin - und bleibt dies auch in der bevorstehenden Regionalliga-Saison. „In der Oberliga waren wir der Underdog. Das wird sich in der Regionalliga ändern, wo wir oft der Gejagte sein werden. Natürlich will ich helfen, dass dieser Neustart ein Erfolg wird", verrät der langjährige Kapitän, der 160 Spiele (14 Tore, 55 Assists) für die Nordberliner auf dem Konto hat.

Sportdirektor Oliver Miethke: "Mit Nils Watzke, Lucien Aicher und Patrick Czajka haben wir jetzt drei erfahrene Leader im Team, die mit ihrer Persönlichkeit unseren jungen Spielern den Weg weisen werden. Das stimmt uns zuversichtlich, dass wir vor einer erfolgreichen Saison im Erika-Heß-Eisstadion stehen."

Darüber hinaus können die Verantwortlichen weitere wichtige Vertragsverlängerungen melden: Sowohl die ONASCH Heizung Sanitär GmbH als auch das Berliner Fitnessunternehmen Aprosports GmbH, das zwei Studios am Wittenbergplatz und am Gendarmenmarkt betreibt, bleiben Premium-Sponsoren von FASS Berlin. „Unsere Sponsoren senden uns sehr ermutigende Signale“, freut sich Oliver Miethke. „Das war nach unserem Schritt in die Regionalliga nicht selbstverständlich."

Der Vorbereitungskalender von FASS füllt sich ebenfalls. Am Freitag, dem 8. September 2017 (19.30 Uhr) treten die Rostock Piranhas im Erika-Heß-Eisstadion an, zwei Tage später reisen die Berliner zum Rückspiel an die Ostsee. Damit stehen bereits vier Testspiele gegen bisherige Rivalen aus der Oberliga auf dem Programm.

 

von Fass Berlin

Zurück