» Eine Frage der Ehre – Letzte Chance nutzen - Kämpfen und Siegen!

Der Leitwolf Nils Watzke zeigt den Weg - Foto SteMi

Eine Frage der Ehre – Letzte Chance nutzen - Kämpfen und Siegen!

So langsam weicht die Leere und Lähmung nach der letzten Heimniederlage und dem damit einhergehenden sportlichen Abstieg dem Willen, den Fans im letzten Oberligaderby der Saison 2015-16 noch einem Sieg zu präsentieren. Für die Akademiker von F.A.S.S. Berlin würde der Sieg zumindest Platz 3 in der Relegationsrunde bedeuten und man würde somit die kleine Hoffnung wahren, zumindest als erster Nachrücker bereit zu stehen. Die Hoffnungen sind zwar gering, aber wenn die Halle Saalebulls den direkten Aufstieg in die DEL2 schaffen würden oder im Endspiel Tilburg und Halle stehen sollten, würde das den Verbleib in der Oberliga-Nord bedeuten.

Der Druck in der Mannschaft ist riesig groß, denn mit dem Spielverlauf und -ausgang in diesem Derby gegen den ECC Preussen Berlin entscheidet sich der weitere Weg unserer Akademiker. Daher ist es umso wichtiger den Jungs von F.A.S.S. Berlin beim nächsten Hauptstadtderby den Rücken zu stärken und damit Kraft und Energie zu vermitteln! Leider können die U18 und U19 Nationalspieler Maximilian Adam, Lars Schiller, Lois Spitzner und Raphael Grünholz wegen der laufenden Turniere in Salzburg (Österreich) und Brünn (Tschechien) am Entscheidungsspiel nicht teilnehmen. Bis auf Can Matthäs, Ole Olleff, Daniel Volynec und Ryan Warttig stehen keine Förderlizenzspieler zur Verfügung. Der Ex-Harzer Benjamin Salzmann rückt ebenso wie „Junte“ Kugler zur Unterstützung in den Kader.

Für unsere Fans gibt es am Freitag folgende Aktion: Ein aktuelles Game-Worn Trikot aus der Saison 2015/2016, rot oder weiß, kann für 90,00€ statt 120,00€ mit Unterschrift des Spielers und einem Bild erworben werden.

Also liebe Fangemeinschaft und Unterstützer kommt am Freitagabend zahlreich in den Wellblechpalast im Sportforum Hohenschönhausen. Anbully ist um 19.00 Uhr. Eintrittspreise 8,00 € bzw. 6,00 €

Zurück